Vor 105 Jahren hat Jeanne Lanvin die glücklichste Rolle von allen übernommen – die der Mutterschaft. Schließlich nahm nach der Geburt ihrer Tochter Marguerite eine Kollektion von Grundnahrungsmitteln Gestalt an, die zu Lanvin Childrenswear wurde. Von Hand genäht, verkörpern die zarten Stücke die Essenz von Unschuld, Staunen und Verzauberung und werden schnell zu einem Hit bei Lanvin-Kunden, die die Kinderbekleidung für ihre eigenen Töchter wünschen, und führt so 1908 zur Eröffnung der ersten Abteilung für „Kinderbekleidung“. Auswahl an Kinderskizzen, die uns das französische Haus zugesandt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.